home      über uns     bücher     newsletter     suchen      Spendierst du uns einen Kaffee?

doblies-balance

 
« zurück       Lernen mit allen Sinnen         Leichter Lernen - Die Grundlagen         21. April 2022
 
Leichter Lernen - Die Grundlagen

´╗┐Leichter Lernen

Die Grundlagen

Leichter Lernen ist m├Âglich. Hier ist nicht nur das Lernen in der Schule gemeint, sondern auch das Lernen im Beruf und Alltag. Denn das Lernen h├Ârt nie auf.

Das Umfeld, in dem gelernt wird sollte eine Wohlf├╝hlumgebung sein. Eine Wohlf├╝hlumgebung ist sehr individuell und kann unterschiedlicher nicht sein. Wenn der Eine eine ruhige und stille Atmosph├Ąre bevorzugt, kann es bei dem Anderen eine laute und wilde Musik sein.

Die Motivation ist einer der Schl├╝sselelemente. Wenn der Sinn des zu lernenden Stoffes nicht erkannt wird, f├Ąllt das Lernen schwerer. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Lernstoff einen Bezug zum Leben hat. Stumpfes Auswendiglernen ist dabei wenig nachhaltig.


Die Entspannung ist ein weiteres Schl├╝sselelement. Wenn wir entspannt sind, wird das Lernen m├╝heloser, leichter. Das h├Ąngt mit unserem physiologischen Umgang mit Stress zusammen. In Stresssituationen liegt das Hauptaugenmerk auf das ├ťberleben und das Lernen tritt ganz weit in den Hintergrund. Das r├╝hrt noch von der Zeit her, als es noch S├Ąbelzahntiger gab. Da ging es in Stresssituationen in der Regel ums ├ťberleben und der Hypothalamus, unser Lernzentrum wurde auf Sparflamme gestellt. Damals war es wichtig. Heutzutage sehen die Stresssituationen anders aus. In der Regel geht es nicht mehr direkt ums ├╝berleben, aber trotzdem gilt auch heute die Sparflamme f├╝r den Hypothalamus.

Ein W├Ąchter, der den Hypothalamus sch├╝tzt, ist die Amygdala, der Mandelkern. Er ist sozusagen der T├╝rsteher, der bei Stress und Angst die Pforten schlie├čt.

Bewegung ist eine weiteres Schl├╝sselelement. Bewegung ist das Tor zum Lernen ist ein bekannter Ausspruch von Paul E. Dennison, den Begr├╝nder des Brain Gym. Gerade zum Lernen werden beide Gehirnh├Ąlften ben├Âtigt. Die eine Seite ist f├╝r den ├ťberblick zust├Ąndig und die andere Seite f├╝r die Details. Beide Gehirnh├Ąlften werden die die sogenannte Br├╝cke verbunden. Es handelt sich dabei um eine Nervenverbindung beider H├Ąlften. Durch zum Beispiel ├ťberkreuzbewegungen kann sie gest├Ąrkt werden. Dabei wird dem K├Ârper noch zus├Ątzlicher Sauerstoff zugef├╝hrt, den nicht nur das Gehirn dringend braucht.

Immer wieder k├Ânnen Blockaden auftauchen, die das Lernen schwerer machen. Wenn sie erkannt werden, k├Ânnen sie ├╝berwunden werden. Dazu geh├Ârt auch der Glaube an sich selbst.

Das Verst├Ąndnis der Grundlagen bildet ein sehr wichtiges Schl├╝sselelement. Wenn sie verstanden werden, kann daraus die Aufgabenl├Âsung entwickelt werden. Dann k├Ânnen weitere Werkzeuge zur L├Âsung von Aufgaben herangezogen werden. Werkzeuge k├Ânnen hier Taschenrechner, Notebook und alle weiteren M├Âglichkeiten eingesetzt werden.


Lernen zu Lernen sollte ganz oben auf der Liste stehen. Wenn die oberen Punkte beachtet werden, dann kann nachhaltig gelernt werden, kann an zuk├╝nftige Aufgaben leichter herangegangen werden. Wichtig dabei ist immer, das geh├Ârte oder gelesene zu hinterfragen und in sich hineinzusp├╝ren. Wenn es sich richtig anf├╝hlt - mit allen Sinnen - dann mache es zu deiner Wahrheit - und nur erst dann.

Nicht zu vernachl├Ąssigen ist die richtige Ern├Ąhrung.

Dabei ist das Alter v├Âllig unwichtig, denn auch wenn du alt wirst wie ein Haus, du lernst nie aus.

In dieser Rubrik wird nach und nach auf die einzelnen Punkte eingegangen.

Lasst uns einfach leichter lernen.

Hier noch einmal die Stichworte:
- Physiologische Grundlagen
- Wohlf├╝hlumgebung
- Motivation
- Entspannung
- Bewegung
- Blockaden
- Ern├Ąhrung
- Zusammenspiel aller Sinne



Terminempfehlung:
Befreit durch Klopfen (VHS Leer)
am 21. Januar 2023, 10.00 - 14.30 Uhr
VHS Leer, Haneburg
» zum Termin

Literaturempfehlung:
Brain Gym - Mein Weg
Autor: Paul E. Dennison
Verlag: VAK-Verlag
ISBN: 3-935767-63-3
» zu Brain Gym - Mein Weg


« zurück   •   Leichter Lernen - Die Grundlagen   •   21. April 2022


© 2002-2022 Sigrid & Lutz Doblies     Impressum und Datenschutz