home      über uns     bücher     newsletter     suchen      Spendierst du uns einen Kaffee?

doblies-balance

 
« zurück       Lernen mit allen Sinnen         Ganzheitliches Sehen         24. April 2022
 
Ganzheitliches Sehen

Download verfügbar für: Ganzheitliches Sehen ï»żGanzheitliches Sehen


Das ganzheitliche Sehen umfasst mehr, als nur das, was unsere Augen wahrnehmen. Unsere Augen fungieren „nur“ als Linsen, die das Gesehene soweit aufbereiten, dass es zum Gehirn weitergeleitet werden kann. Erst im Gehirn wird das Bild zusammen gebaut. Dann erst „sehen“ wir das.


Allerdings wird es durch unseren Erfahrungen, unseren GlaubenssĂ€tzen, GefĂŒhlen „eingefĂ€rbt“. Das geschieht im Limbischen System. Dort werden alle Erfahrungen und GefĂŒhle mit den von fast allen Sinnen wahrgenommenem durchmischt. Das ist besonders wichtig, weil wir aus allem, was uns begegnet erkennen mĂŒssen, was gut oder nicht so gut fĂŒr uns ist. Auch die Erfahrungen unserer Ahnen spielt mit hinein. Das nennt sich dann Evolution.

Um unsere Umwelt zu sehen, benötigen wir die Augen und ein kompliziertes System aus Muskeln und weiteren Strukturen. Muskeln mĂŒssen bewegt werden, damit sie einwandfrei arbeiten können. Das ist nicht möglich, wenn wir nur auf den Bildschirm starren. Spezielle AugenĂŒbungen trainieren die Muskeln und sorgen fĂŒr sehr gut bewegliche Augen.

Nicht nur die Muskeln werden fĂŒr optimales Sehen benötigt, sondern auch ein entspannter Körper und Mentalkörper.

Dazu gibt es viele Möglichkeiten, wie „Befreit durch Klopfen“, „Die fĂŒnf Tibeter“, Meditation, Yoga und vieles mehr.


Eine richtige ErnÀhrung spielt eine ebenso wichtige Rolle.




Terminempfehlung:
Ganzheitliches Sehtraining (VHS Wesermarsch)
am 26. November 2022, 10.00 - 14.30 Uhr
VHS Wesermarsch - Nordenham, Grundschule FAH, Margaretenstr. 30
» zum Termin

Literaturempfehlung:
Entspannter Kiefer - Entspannter Körper
Autor: Lutz Doblies
Verlag: BoD
ISBN: 978-3-7494-5000-8
» zu Entspannter Kiefer - Entspannter Körper


« zurück   •   Ganzheitliches Sehen   •   24. April 2022


© 2002-2022 Sigrid & Lutz Doblies     Impressum und Datenschutz