HomeSidemapHeilpraktiker Gemeinschaftspraxis
Sigrid und Lutz Doblies
 •  Reepschlägerweg 2  •  26931 Elsfleth  •  Tel: 04404 95 999 95  •  E-Mail: praxis@hp-doblies.de  •  Web: www.hp-doblies.de  •
Home Methoden Termine Vita Kontakt

Glossar

Glossar - Heilpraktiker Gemeinschaftspraxis Sigrid und Lutz Doblies Inhalt

» Laser
» Modulation
» pH-Wert
» Strahl


Laser
Laser (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation = Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung)

Laser ist ein gerichteter Lichtstrahl, der, je nach Leistung, als Laserpointer oder auch zum Schneiden von Werkstoffen eingesetzt werden kann. In bestimmten Leistungsgrenzen wird er auch für gezielte Operationen verwendet.

In der Laserakupunktur wird ein schwächerer Laser mit, je nach Anwendung, kontinuierlichem Strahl oder mit entsprechenden Modulierungen eingesetzt.

Auch die Farbe des Laserlichtes (Wellenlänge) hat einen Einfluß auf die Stimulierung des Akupunkturpunktes.

« zurück zum Text

Modulation
Durch Modulation wird ein ursprüngliches Signal, wie zum Beispiel das rote Licht eines Lasers in der Lichtstärke (oder auch in der Lichtfarbe = Frequenz) verändert. Es leuchtet in der modulierten Frequenz entsprechend heller oder dunkler. Diese Information (z.B. Resonanzfrequenz des Meridians) wird an den Akupunkturpunkt weiter gegeben.

« zurück zum Text

pH-Wert
Der pH-Wert gibt den negativen dekadischen Logarithmus der Wasserstoffionen-Konzentration an. Der Wert 7 gibt an, dass es sich um eine neutrale Flüssigkeit handelt, wie zum Beispiel reines Wasser. Ein Wert kleiner als 7 bezeichnet eine Säure, ein Wert größer als 7 bezeichnet eine Base (Lauge).

Der pH-Wert des Blutes liegt im Bereich von 7,38 bis 7,42. Es ist in Bezug auf die gesamte Skala ein sehr enger Bereich (siehe Skizze).

pH-Skala


« zurück zum Text

Strahl
Die Lehre der Sieben Strahlen wurde vom Tibeter konzipiert und durch Alice Bailey in den Jahren 1925-1945 veröffentlicht. Es ist eine Grundlage der esoterischen Astrologie.

Esoterische Astrologie befasst sich mit der Wissenschaft der Energien und Kräfte, Rhythmen und Zeitfolgen, die auf den gesamten Bereich des Weltalls einwirken und ihn und alles, was sich darin befindet, durchdringen. Die Alte Weisheit lehrt uns, dass das Weltall eine Wesenheit ist.

Das Gedankengut um die sieben großen Lebensenergien, auch die sieben Strahlen genannt, und deren Saatgedanken kann man zunächst als Arbeitshypothese auffassen und durch eigene Erfahrung und Studien selbst untermauern.

Somit empfahl Alice Bailey die Anwendung Esoterischer Astrologie in Verbindung mit dem menschlichen Leben als Experiment anzusehen, so dass jeder Einzelne sein Denken und seine Methoden auf die eigenhändig erarbeiteten Erfahrungen abstimmen kann. Wie für alle anderen Gebiete von Okkultismus und Esoterik, gilt auch hier, dass die Arbeit ausschließlich von einem Bewusstsein abhängen, das sich, weg von der Beherrschung durch die Persönlichkeit, in das Leben der Seele fortentwickelt, isoliertes Vorgehen und Eigendünkel hinter sich lässt und zur Erkenntnis allen Einsseins sowie zur vollen Identifikation mit einem Zentrum von Gruppenbewusstsein gelangt.

Strahl 1   Strahl 2   Strahl 3   Strahl 4   Strahl 5   Strahl 6   Strahl 7  

Grafiken, die die entsprechenden Strahlen darstellen


« zurück zum Text

Literatur


Eine Abhandlung über die sieben Strahlen. Esoterische Psychologie, Band 1
 Alice A. Bailey
 Lucis Verlag
 ISBN: 978-2882890498

Eine Abhandlung über die sieben Strahlen. Esoterische Psychologie, Band II
 Alice A. Bailey
 Lucis Verlag
 ISBN:

Esoterische Astrologie, Bd 3, Eine Abhandlung über die Sieben Strahlen
 Alice A. Bailey
 Lucis Verlag
 ISBN: 978-3876831428




« zurück
© 2002-2019 Sigrid & Lutz Doblies    •    Impressum und Datenschutz    •    Newsletter